Gillette Venus Swirl Rasierer


Hallo Ihr Lieben!

Heute möchte ich euch ein neues Produkt aus dem Hause Gillette vorstellen. Dank Rossmann darf ich den neuen Rasierer für Damen "Gillette Venus Swirl" testen.

Gillette bringt eine neue Innovation für Damen Nassrasierer auf dem Markt. Der Swirl hat einen sogenannten Flexiball. Dank diesem soll der Rasierer auf für schlecht erreichbare Stellen, wie Knie, Achseln und Knöchel leichter zu rasieren sein. 
Die Neuheit mit dem Flexiball ist nichts neues aus dem Hause Gillette. Vor ca. einem Jahr wurde der Flexball bei Gillette Herrenrasierern als Neuheit gefeiert und groß beworben.


"Der einzige Rasierer mit FLEXIBALL Technologie für makellose Schönheit"

Merkmale:
  • 5 Contour Klingen passen sich jeder Körperform an
  • Wasser-aktivierendes MoistureGlide Serum für außergewöhnliche Gleitfähigkeit
  • MicroFine Kamm leitet die Haare zu den Klingen, die praktisch jedes einzelne Haar erfassen

Vom ersten Eindruck konnte mich der Rasierer mit seinem schicken lila Design und Muster
auf dem Griff überzeugen. Er ist ergonomisch geformt, hat ein leichtes Gewicht und liegt gut in der Hand.


Anwendung:
Sobald der Klingenkopf mit Wasser in Berührung kommt, setzt das Feuchtigkeitsband das MoistureGlide Serum frei und der Rasierer gleitet sehr gut über die Haut. Die 5 Klingen erfassen jedes einzelne Härchen sehr gut.
Durch das Feuchtigkeitsband sollte der Rasierer allerdings nicht einfach so auf den Duschrand oder in ein Regal gelegt werden. Denn sobald das Band trocken wird bleibt der Rasierer dort kleben und das Serum nutzt sich so schneller ab.

Fazit:
Die Rasur mit dem Swirl ist wirklich sehr sanft und gründlich. Das sich der FlexiBall groß bewegt hab ich nicht nicht gemerkt. Also nur allein wegen diesem FlexiBall würde ich diesen Rasierer nicht kaufen. Das positive ist dieses MoistureGlide Serum, welches eine sanfte Rasur ermöglicht. Ich bin gespannt wielange dieses anhält, denn ich kenne es vom Gillette Spa Breeze, hier nutzt sich das Rasiergelkissen viel zu schnell ab.

Der Rasierer kostet inkl. Handstück und einer Klinge aktuell ca. 12,45€, jedoch sind die Klingen sehr teuer. In einer Packung sind lediglich 3 Klingen für ca. 13,45€. Das ist einfach nur Wucher!

Vielen Dank an Rossmann für die Bereitstellung des Testprodukts! 

Kommentare

  1. Schöner Blog und interessanter Beitrag! Du hast nun eine Leserin mehr :)


    Auf meinem Blog habe ich ein Gewinnspiel vorbereitet. Man kann Lidschattenpalette Naked 3 von Urban Decay gewinnen. Ich würde mich sehr freuen, wenn du vorbeischaust. Mein Blog http://evulenka09.blogspot.de/2016/03/gewinnspiel-von-alles-rund-um-kosmetik.html

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

LR Aloe Vera Box