#ILOVEMYHAIR Garnier Fructis Schaden Löscher

Vor ein paar Wochen erhielt ich ein großes Paket von Garnier mit der neuen Fructis Pflegeserie "Schaden Löscher". Alle Produkte sind in Orange gehalten, sodass ihr die passenden Produkte auch im Regal findet.

Die Serie besteht aus folgenden Produkten:

Kräftigendes Aufbau-Shampoo Schaden Löscher

Kräftigende Aufbau-Spülung Schaden Löscher

Auffüllende Creme-Kur Schaden Löscher

Anti-Spliss Serum Spitzen Held

Alle Produkte sind in Drogerie-, Supermärkten und Kaufhäusern bereits erhältlich. 
Der Duft aller 4 Produktvariationen ist Fructis typisch einfach toll. Ich liebe diese fruchtigen Düfte, auch nach der Haarwäsche bleibt dieser noch leicht im Haar.

Das sagt Garnier:
"Die Formel mit den Schaden-Detektoren Protein und Öl-Amlaextrakt spürt selbst feinste Haarschäden auf. Das Haar wird von innen nach außen repariert und Haarschädeen immer mehr gelöscht. Die reparierende Wirkung verbessert sich mit jeder Anwendung."

Bei meiner Haarlänge nutze ich zu jeder Haarwäsche eine Spülung und so ca. einmal in der Woche auch eine Haarkur. Ohne diese zusätzlichen Pflegemittel sind meine Haare nur schwer kämmbar. Ich habe aber auch sehr beanspruchtes Haar und sehr viel Spliss. Ich versuche schon Glätteisen und Föhn so oft es geht zu vermeiden.

Anwendung:
Ich wasche meine Haare ca. 2mal pro Woche und nutze ca. 1mal pro Woche noch zusätzlich eine Kur. Eine kleine Menge des Shampoos reicht aus, denn es schäumt recht gut. Anschließend nehme ich die gleich toll duftende Spülung. Das Haar fühlt sich danach schon sehr geschmeidig und kämmbar an.

Die auffüllende Creme- Kur wird reichhaltig im Haar verteilt und muss ca. drei Minuten einwirken. Nach dem anschließenden Ausspülen fühlen sich die Haare sehr leicht und gut gepflegt an.


Das Anti-Spliss Serum verwendet ihr erst nach der Haarwäsche im handtuchtrockenem Haar. Durch den Pumpspender lässt es sich gut dosieren. Einfach in den Längen verteilen und besonders bis in die Spitzen verteilen. Ich gebe das Serum immer vor dem Föhnen ins Haar, ihr könnt es aber auch jederzeit ins trockene Haar geben. Hier soll es für intensiven Glanz sorgen.


Fazit:
Mein Spliss ist zwar noch nicht gelöscht, aber die Spitzen fühlen sich nach der Anwendung nicht mehr so strohig an. Dadurch wirken sie schon viel gesünder und gepflegt. Die Haaroberfläche wirkt geglättet, sodass der Spliss auch nicht mehr so auffällt.
Die Kämmbarkeit ist durch die Anwendung von Shampoo und Spülung bzw. Kur schon sehr viel besser.
Meine Haare fühlen sich angenehm geschmeidig an und fühlen sich sehr gut an. Ob die Schäden wirklich gelöscht bzw. repariert werden, kann ich ohne Mikroskop natürlich nicht sagen. Sichtbar fühlt es sich jedoch an, als ob weniger Spliss vorhanden wäre.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

LR Aloe Vera Box